Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Stadtlabore Wien

Kultur allerorten: Neue Kulturprojekte in den Bezirken

Formenti und Junges Kind spielen Klavier

Stadtlabore Wien

Projekte an unterschiedlichen Standorten mit mehr als
hundert Veranstaltungen eröffnen neue soziale Räume

Die ZOOM Druckwerkstatt in der FABRIK in Aspern. StRin Veronica Kaup-Hasler

Stadtlabore Wien

Orte der Begegnung, des Austauschs, des Miteinanders, des Handelns.

Stadtlabore Wien
Kultur allerorten: Neue Kulturprojekte
in den Bezirken

12 Pilotprojekte an unterschiedlichen Standorten mit mehr als hundert Veranstaltungen eröffnen neue soziale Räume: Orte der Begegnung, des Austauschs, des Miteinanders, des Handelns.

Überraschend, vielfältig, nachhaltig und gemeinschaftsstiftend: Stadtlabore sind künstlerische Projekte, die KünstlerInnen gemeinsam mit den BewohnerInnen dieser Stadt schaffen. Sie tauchen immer wieder im Stadtbild auf, durchbrechen alte Gewohnheiten, stärken den Zusammenhalt.

Stadtlabore sollen sich künftig über das gesamte Stadtgebiet erstrecken. Im Rahmen eines Pilotprojekts werden heuer schwerpunktmäßig die Bezirke 10 bis 23 bespielt. Seien es Jugendliche, die es sich auf dem Leseteppich gemütlich machen oder einen Trickfilm produzieren, Erwachsene und Familien, die Teil eines kollektiven Wohnexperiments werden, oder Chöre, die ganz Liesing beschallen: Die Stadtlabore brummen und verstärken das vorhandene kulturelle Angebot in den Bezirken.

KorrespondentInnen begleiten die Stadtlabore textlich, fotografisch und filmisch und geben ihre Eindrücke – fast in Echtzeit – der Öffentlichkeit wieder.

Stadtlabore Wien

12 Pilotprojekte, 100 Veranstaltungen: Stadtlabore sind künstlerische Projekte, die KünstlerInnen gemeinsam mit den BewohnerInnen dieser Stadt schaffen. Sie tauchen immer wieder im Stadtbild auf, insbesondere in den Bezirken 10 bis 23: Seien es Jugendliche, die es sich auf dem Leseteppich gemütlich machen oder einen Trickfilm produzieren, Erwachsene, die beim kollektiven Wohnexperiment mitmachen, oder Chöre, die Liesing beschallen: Die Stadtlabore verstärken das kulturelle Angebot in den Bezirken und eröffnen neue soziale Räume: Orte der Begegnung, des Austauschs, des Miteinanders, des Handelns.

Kalender

Aug
18
So
16:00 Geschichtenteppich @ Fridtjof-Nansen-Park
Geschichtenteppich @ Fridtjof-Nansen-Park
Aug 18 um 16:00 – 18:00
 
Aug
20
Di
17:00 Stadtlabor Gemeindebau – Open House @ George- Washington Hof (Gegenüber der Apotheke "Zur Spinnerin am Kreuz")
Stadtlabor Gemeindebau – Open House @ George- Washington Hof (Gegenüber der Apotheke "Zur Spinnerin am Kreuz")
Aug 20 um 17:00 – 19:00
Derzeit bietet das OpenHouse jeden Dienstag Gespräche mit interessierten BewohnerInnen zum Washingtonhof und Umgebung an. Die Themen sind u.a. Kulturgeschichte, lokales historisches Wissen, sozial-räumliche Expertise, Nachbarschaft, Ideensammlung.
Aug
24
Sa
16:00 Geschichtenteppich @ Fridtjof-Nansen-Park
Geschichtenteppich @ Fridtjof-Nansen-Park
Aug 24 um 16:00 – 18:00
 
Aug
25
So
16:00 Geschichtenteppich @ Fridtjof-Nansen-Park
Geschichtenteppich @ Fridtjof-Nansen-Park
Aug 25 um 16:00 – 18:00
 
Aug
27
Di
17:00 Stadtlabor Gemeindebau – Open House @ George- Washington Hof (Gegenüber der Apotheke "Zur Spinnerin am Kreuz")
Stadtlabor Gemeindebau – Open House @ George- Washington Hof (Gegenüber der Apotheke "Zur Spinnerin am Kreuz")
Aug 27 um 17:00 – 19:00
Derzeit bietet das OpenHouse jeden Dienstag Gespräche mit interessierten BewohnerInnen zum Washingtonhof und Umgebung an. Die Themen sind u.a. Kulturgeschichte, lokales historisches Wissen, sozial-räumliche Expertise, Nachbarschaft, Ideensammlung.

12 Stadtlabore für die Bezirke

wie wir wohnen

Architekturzentrum Wien in Kooperation mit Mies. Magazin

> zum Labor

Wiener
Geschichtenteppich

Institut für Jugendliteratur

> zum Labor

Druck – und
Trickfilmwerkstatt

ZOOM Kindermuseum

> zum Labor

Friederike

Daniel Aschwanden Michael Wallraff

> zum Labor

Stadtlabor Gemeindebau

Mitten in Wien in Kooperation mit der MA 34 und Wohnpartnern

> zum Labor

Alle Tage Wohnungsfrage

urbanize!

> zum Labor

Musik findet statt

Eine Kooperation des Wiener Konzerthaus und der Brunnenpassage

> zum Labor

Kultur im Speck

F 23

> zum Labor

Musik Diwan

ART 18, Marino Formenti

> zum Labor

heiß & kalt

Science Pool und Science Busters
> zum Labor

TETE A TETE

Creative Cluster (CREA)

> zum Labor

Raunen

Junges Volkstheater

> zum Labor

Unsere KorrespondentInnen

Jelena Pantić-Panić

freie Journalistin

mehr

eSeL (Lorenz Seidler) 

 Künstler, Kurator, Fotograf und Kommunikator

mehr

Sandra Voser

Stadtteilmanagerin, Radioredakteurin und allem voran Kultur-Aficionada.

mehr

Wojciech Czaja 06

Wojciech Czaja
Journalist, Buchautor und Moderator

mehr

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Stadtlabore

Karte wird geladen - bitte warten...

Musikdiwan: 48.226500, 16.338500
Druckwerkstatt: 48.224000, 16.504500
Trickfilm-Werkstatt: 48.189900, 16.334900
Geschichtenteppich / Jugendliteraturhaus: 48.269800, 16.385900
Geschichtenteppich / Jugendliteraturhaus: 48.234800, 16.408600
Geschichtenteppich / Jugendliteraturhaus: 48.234800, 16.408600
wie wir wohnen: 48.202900, 16.361000
Kultur im Speck: 48.151890, 16.300358
EXPO Gemeindebau: 48.169635, 16.347184
Wiener Teppich (Zirkus- und Musikparcours): 48.163323, 16.363149
Musik findet statt: 48.176000, 16.413600
Musik findet statt: 48.230000, 16.369300
TETE A TETE: 48.269700, 16.409900
TETE A TETE: 48.261800, 16.401400
Raunen: 48.205300, 16.357100
Raunen: 48.196800, 16.365600
Friederike: 48.206200, 16.310000
Friederike: 48.197400, 16.322800
Friederike: 48.198000, 16.302100
Friederike: 48.197400, 16.303800
Friederike: 48.207700, 16.243400

Was bisher geschah