Kultur im Speck
Stadtlabor in der F23

Von Mitte Mai bis Ende Oktober 2019 findet im Stadtlabor F23 unter dem Titel „Kultur im Speck“ ein buntes Bouquet an Veranstaltungen statt. Im Vordergrund steht die Belebung des südlichen Wiener Speckgürtels mit Kultur. Die Bandbreite des Gezeigten ist kein „entweder/oder“, sondern ein „sowohl-als-auch“. Vom Chorfestival bis zur Fotoausstellung, von musikalischen und kulinarischen Highlights bis zu Slow-Sit-Workshops im Hof, von regionalen Talenten bis zur Exzellenzkultur wird es einige Überraschungen geben. Der Topf in der F23 wird brodeln. Die Specksuppe ist angerichtet.

Unter anderem werden im Zeitraum Mai bis Oktober 2019 folgende Projekte in der F23 stattfinden (geplant sind etwa 30 Projekte insgesamt):

  • Chorfestival „Liesing – Wie im Himmel“ mit dem Chor der Begegnung,

dem Atzgersdorfer Männergesangsverein und

WIR STIMMEN! – Jugendchor der Musikschule Liesing

  • Zirkuswerkstatt
  • Fotoausstellung der FZA aus dem Bezirk mit Lesung
  • Liesinger Jazz- und Genusstag
  • Aerial Arts Festival
  • Grünes Wanderkino
  • „Cello Expansion Konzert – Jazz in der Fabrik“ von Peter Hudler
  • Neuer, junger DesignerInnenmarkt
  • Grätzlkonzert der Wiener Symphoniker
  • „Kultur im Speck“ – OPEN HOUSE in der Fabrik mit musikalischem Rahmenprogramm direkt aus der F23, ein intersubjektives Versuchsdesign im Stadtlabor F23, wo die Gäste erfahren, welche Brötchen sonst noch in der F23 gebacken werden
  • Und vieles mehr